Vater und Sohn geraten wegen Neuschnees in Bergnot

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Vater ist mit seinem Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee in Not geraten.
Ein Vater ist mit seinem Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee in Not geraten. © -/BRK BGL/dpa
Berchtesgaden

Ein Vater ist mit seinem zwölf Jahre alten Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee in Not geraten. Die Bergwacht musste beide vom Hohen Göll retten. Die Urlauber aus Schleswig-Holstein waren nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes am Samstag auf dem Weg zurück ins Tal, als rund 20 Zentimeter Neuschnee sowie Eis den Weg blockierten. Den langen Weg zurück zu einer Hütte konnten die beiden nicht mehr nehmen, weil das Kind bereits zu erschöpft gewesen sei. Mit Hilfe eines Rettungshubschraubers wurden der 52 Jahre alte Mann und sein Sohn aus der misslichen Lage am Freitag unverletzt gerettet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen