Uni Erlangen: Nur geimpfte und genesene Studenten in Hörsaal

Die Universität Erlangen Nürnberg lässt wegen der angespannten Corona-Lage nur noch genesene und geimpfte Studierende in den Hörsaal. "Studierende mit einem Non-2G-Status können nicht an Präsenzveranstaltungen teilnehmen, den Inhalten allerdings online folgen", teilte die Uni am Freitag auf ihrer Homepage mit. Darüber hatte die "Bild"-Zeitung berichtet. Die Regelung soll von kommendem Montag an gelten - mit einer Übergangsfrist bis zum 22. November.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Aufkleber an einer Glastür weist auf die 2G-Regel hin.
Ein Aufkleber an einer Glastür weist auf die 2G-Regel hin. © Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild
Erlangen/Nürnberg

© dpa-infocom, dpa:211112-99-977260/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen