Ungesicherte Kran-Eisenstütze kracht in Auto: Frau verletzt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn.
Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. © Michael Hanschke/dpa/Symbolbild
Krumbach

Weil ein Baukran beim Transport nicht richtig gesichert war, ist in Krumbach (Landkreis Günzburg) eine Autofahrerin verletzt worden. Eine eiserne Fußstütze des Krans hatte sich während der Fahrt gelöst, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Stütze schwenkte demnach auf die Gegenfahrbahn und krachte dort gegen das Auto der 66-Jährigen. Bei dem Unfall am Mittwoch erlitt die Frau der Polizei zufolge leichte Verletzungen, ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Kran war am Lastwagen eines 53 Jahre alten Mannes angehängt. Gegen den 53-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen