Unfallverursacher verrät sich durch Reifenspuren im Schnee

Reifenspuren im Schnee haben im oberfränkischen Hof den Verursacher eines Unfalls verraten. An der Bundesstraße 15 am Hofer Stadtrand sahen Streifenbeamte ein hinten stark eingedrücktes Auto mit Sprung in der Heckscheibe, wie die Polizei am Montag mitteilte. Weil es kurz zuvor geschneit hatte, brauchten die Polizisten am Sonntagabend nur den Reifenabdrücken auf der Straße zu folgen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Hof

Diese führten den Angaben zufolge zu einem Laster. Dieser hatte Dellen, die genau zu den Schäden an dem offenbar gerammten Auto passten. Der Fahrtenschreiber des Lkw ergab, dass der Fahrer zuvor an der Unfallstelle eine Pause gemacht hatte. Gegen den 58 Jahre alten Kraftfahrer wird nun ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-352061/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen