Unfallflucht: Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 nahe Aschaffenburg hat ein junger Mann Fahrerflucht begangen. Der 20-Jährige war mit seinem Auto auf einen Kleintransporter aufgefahren. Nach einem kurzen Wortgefecht sei er geflohen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Kleinostheim

Der Grund war schnell klar: Als die Polizei am Dienstag nach einer kurzen Fahndung den Mann und seinen Beifahrer auf einer Bundesstraße bei Kleinostheim (Landkreis Aschaffenburg) anhielten, zeigte er den Beamten zufolge einen gefälschten Führerschein vor. Die beiden Männer hielten sich zudem illegal in Deutschland auf. Beim Unfall war ein geringer Schaden entstanden.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-835383/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen