Unfall mit zehn Fahrzeugen: Sperrung und Stau auf der A8

Bei Dasing waren mehrere Autos in den Unfall verwickelt. Der Sachschaden ist enorm.
| AZ, dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Die Polizei musste die A8 zwischenzeitlich voll sperren.
Die Polizei musste die A8 zwischenzeitlich voll sperren. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Dasing - Am Mittwoch ist es bei Dasing auf der Autobahn 8 zu einem Unfall mit zehn beteiligten Fahrzeugen und acht Leichtverletzten gekommen. Die Unfallstelle habe sich über 150 Meter erstreckt, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen.

Laut Polizeiangaben war ein 53-Jähriger auf nasser Fahrbahn zu schnell gefahren, mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und auf das Auto einer 31-Jährigen aufgefahren. Die Autos kamen auf der rechten und linken Spur zum Stehen. In der Folge kam es zu weiteren Unfällen.

A8 Richtung Stuttgart voll gesperrt

Trotz der vielen Verletzten wurde ein zwischenzeitlich gelandeter Rettungshubschrauber nicht benötigt. Der Schaden beträgt schätzungsweise 70.000 Euro. In Richtung Stuttgart wurde die Autobahn zwischen Adelzhausen und Dasing zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Strecke von zwölf Kilometern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen