Unbekannter überfällt Supermarkt in Unterfranken

Mit einem Messer hat ein Mann die Angestellte eines Supermarkts in Unterfranken bedroht und Bargeld gefordert. Der Unbekannte habe die Frau in die Verwaltungsräume des Markts gedrängt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Dort griff er in die Kasse der Tageseinnahmen und flüchtete zu Fuß. Wie viel Bargeld er am Samstagabend erbeutete, war zunächst nicht bekannt. Der Mann trug eine weiße Skimaske und eine gelbe Mütze. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Großostheim

Die Angestellten des Supermarkts im unterfränkischen Großostheim wurden bei dem Überfall nicht verletzt. Die Frau begab sich aufgrund eines Schocks kurzzeitig in medizinische Behandlung. Eine Fahndung nach dem Mann blieb zunächst ohne Erfolg. 

© dpa-infocom, dpa:211107-99-900295/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen