Unbekannter schießt Katze ins Auge

Ein Unbekannter soll einer Katze mit einem Luftgewehr ins Auge geschossen haben. Die 56-jährige Besitzerin des Tieres aus Weil am Rhein habe die Verletzung ihrer Katze am vergangenen Mittwoch bemerkt und sei zum Tierarzt gegangen, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte. Dieser operierte die Katze und fand dabei in ihrem Auge ein Projektil. Die Polizei suche nun nach dem unbekannten Schützen, so der Sprecher. Da das Tier frei durch die Gegend lief und sich auch kilometerweit vom Haus seiner Halterin entfernt haben könnte, sei unklar, wo es genau angeschossen wurde. Wie es der Katze ging, war zunächst unbekannt. Zuvor hatte die "Badische Zeitung" über den Vorfall berichtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Weil am Rhein

© dpa-infocom, dpa:210222-99-539251/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen