Unbekannte stehlen Bootsmotoren am Main

Außenbordmotoren von Sportbooten sind ein beliebtes Diebesgut - und am Main montieren Unbekannte auch in diesem Sommer immer wieder welche ab. In Eisenheim im Landkreis Würzburg etwa traf es ein Motorboot, das am Montag alleine treibend auf dem Wasser entdeckt wurde. Nach Polizeiangaben vom Dienstag fehlte der Außenbordmotor im Wert von 10.000 Euro.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Eisenheim/Theres

Im etwa 40 Kilometer entfernten Theres (Landkreis Haßberge) machte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende ein kleines Rettungsboot von seinem Liegeplatz ab, flexte in einiger Entfernung die Diebstahlsicherung des Außenbordmotors auf und nahm diesen mit. Schaden laut Polizei: etwa 2000 Euro.

Diebstähle von Bootsmotoren an Kanälen und Flüssen oder von den Ufern beispielsweise des Starnberger Sees oder des Chiemsees sind im Sommerhalbjahr oft ein Thema für die Polizei.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-96243/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen