Übertragung der Bayreuther Festspiel-Alternativen

Bayreuth (dpa/lby) - Das Alternativprogramm für die in der Corona-Krise abgesagten Bayreuther Festspiele wird von BR-Klassik, 3sat und ARD-alpha gesendet. In Radio, Fernsehen und über Streaming-Angebote im Internet würden Archivschätze und Sondersendungen ausgestrahlt, teilten Festspiele und Bayerischer Rundfunk am Sonntag mit.
von  dpa

Bayreuth (dpa/lby) - Das Alternativprogramm für die in der Corona-Krise abgesagten Bayreuther Festspiele wird von BR-Klassik, 3sat und ARD-alpha gesendet. In Radio, Fernsehen und über Streaming-Angebote im Internet würden Archivschätze und Sondersendungen ausgestrahlt, teilten Festspiele und Bayerischer Rundfunk am Sonntag mit. Auch einzelne unter den Corona-Auflagen stattfindende Live-Veranstaltungen werden übertragen. Das Programm beginnt am 25. Juli und endet am 7. August 2020.

Teil des Programms sind unter anderem drei Inszenierungen von Richard Wagners Opernzyklus "Ring des Nibelungen" aus verschiedenen Jahrzehnten. Wie die Stadt am Donnerstag bekanntgab, soll nach der Absage des jährlichen Musiktheater-Festivals der Kultursommer ausgebaut werden - unter dem Motto "Bayreuth Summertime 2020: Kultur. Genuss. Leben". Von Juli bis September sind mehr als 100 Konzerte, Ausstellungen, Theater- und Literaturveranstaltungen geplant.