Über rote Ampel gefahren: Unfall mit zwei Verletzten

Ein Autofahrer ist in Friedberg frontal in die Beifahrerseite eines bei roter Ampel abbiegenden Wagens gestoßen. Die darin sitzende Beifahrerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie zur Behandlung in die Uniklinik Augsburg gebracht werden musste, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 37-jährige Fahrer des falsch abbiegenden Autos wurde leicht verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Friedberg

Der Mann war den Angaben zufolge am Samstag im Landkreis Aichach-Friedberg mit seinem Auto mit Anhänger von der Röntgenstraße nach links auf den Chippenham-Ring gebogen. Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges blieb bei dem Unfall unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-09049/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen