"Typisch Franken": Vertrag für Ausstellung unterschrieben

Der Freistaat Bayern und die Stadt Ansbach haben den Kooperationsvertrag für die geplante Landesausstellung "Typisch Franken" unterzeichnet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Rathaus am Martin-Luther-Platz in Ansbach.
Das Rathaus am Martin-Luther-Platz in Ansbach. © picture alliance / dpa / Archivbild
Ansbach/München

 "Der Titel "Typisch Franken" trifft in Ansbach mitten ins Herz. Die Besucher werden begeistert sein", sagte Ansbachs Oberbürgermeister Thomas Deffner laut Mitteilung des Kunstministeriums vom Samstag.

Die Ausstellung soll zwischen dem 25. Mai und 6. November 2022 in der mittelfränkischen Stadt gezeigt werden.

© dpa-infocom, dpa:210313-99-805293/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen