Tritt gegen Kopf: Untersuchungshaft

Weil er einen am Boden liegenden jungen Mann in Hof gegen den Kopf getreten haben soll, sitzt ein 24-Jähriger in Untersuchungshaft. Er habe dem 19-Jährigen mit voller Wucht gegen den Kopf getreten, teilte die Polizei am Freitag unter Berufung auf Zeugen mit. Zuvor soll der Ältere dem Jüngeren am Mittwochabend einen Faustschlag ins Gesicht verpasst haben. Mit schweren Verletzungen im Gesicht kam der 19-Jährige in ein Krankenhaus. Ein Richter schickte den 24-Jährigen wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.
Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. © Frank Molter/dpa/Symbolbild
Hof

© dpa-infocom, dpa:210806-99-740373/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen