Traktorfahrer wird am Steuer bewusstlos und stirbt

Ein 73-Jähriger ist am Steuer seines Traktors in Niederbayern bewusstlos geworden und kurze Zeit später gestorben. Ein hinter dem Mann fahrender Zeuge hatte zuvor beobachtet, wie der Mann plötzlich Probleme hatte und von der Straße abkam, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort prallte er gegen eine Brückenmauer. Der Zeuge leistete demnach sofort Erste Hilfe. Die Reanimation blieb aber erfolglos. Der 73-Jährige starb am Mittwoch noch an der Unfallstelle in der Nähe von Schönberg. Die genaue Todesursache war zunächst unklar. Der Aufprall an der Mauer kann den Beamten zufolge aber als Ursache ausgeschlossen werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Schönberg

© dpa-infocom, dpa:210812-99-813812/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen