"Tickende Zeitbombe": Sattelzug kann kaum noch bremsen

Einen kaum noch bremsfähigen 40-Tonner hat die Polizei in Donauwörth aus dem Verkehr gezogen. Eine komplett durchgebrochene Bremsscheibe, völlig abgefahrene Reifen und eine Bremsanlage, die nur noch auf einer Seite funktionierte, stellten die Beamten bei einer Kontrolle fest, wie die Polizei am Montag mitteilte. Man könne den Sattelzug als "tickende Zeitbombe" bezeichnen, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Der Fahrer des Transporters hinterlegte nach seiner Vernehmung am Freitag 230 Euro Sicherheitsleistung. Seinen Laster musste er zurücklassen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Donauwörth

© dpa-infocom, dpa:210913-99-203853/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen