Teelicht löst Dachstuhlbrand aus

Ein Teelicht hat in einem Mehrfamilienhaus in Dillingen einen Dachstuhl in Brand gesetzt. Ein 29 Jahre alter Bewohner habe das Licht versehentlich so platziert, dass die Flamme der Kerze auf weitere Gegenstände übergegriffen hätte, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Gegen den 29-Jährigen werde wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. © Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Dillingen

Die insgesamt sieben Bewohner konnten das Haus nach Angaben der Polizei alle unverletzt selbständig verlassen. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von etwa 150 000 Euro; zwei der drei Wohneinheiten sind weiterhin bewohnbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen