Tauchschülerin ertrinkt bei Lehrgang im Silbersee

In Unterfranken kam es zuletzt zu einem tödlichen Unfall: Eine Tauchschülerin ertrank dabei im Silbersee, die Hintergründe sind noch unklar.
von  dpa
Eine Tauchschülerin ist in Unterfranken bei einem Lehrgang ertrunken.
Eine Tauchschülerin ist in Unterfranken bei einem Lehrgang ertrunken. © Marcel Kusch/dpa

Niedernberg - Beim Tauchen in einem See in Unterfranken ist eine 32-jährige Frau tödlich verunglückt. Die Polizei geht von einem Unfall aus, wie sie am Freitag auf Nachfrage mitteilte. Die Kriminalpolizei hatte zunächst ermittelt.

Die Tauchschülerin und ihr Tauchlehrer waren aus Hessen zu einem Tauchgang im Silbersee in Niedernberg (Landkreis Miltenberg) gekommen. Der Tauchlehrer entdeckte seine Schülerin kurz danach leblos im Wasser treibend. Sie starb anschließend im Krankenhaus.

Die Ergebnisse der Obduktion liegen noch nicht vor, aber die Polizei geht davon aus, dass die Frau ertrunken ist. Wie taucherfahren die Frau war, ist unklar. Der Unfall geschah am vorherigen Wochenende. Mehrere Medien hatten darüber berichtet.