Täter zerstören Mauer und dringen in Bank ein

Gewaltsam sind Unbekannte in Ergolding bei Landshut in eine Bank eingebrochen, laut Polizei erbeuteten sie kein Geld. Nach bisherigen Erkenntnissen stapelten die Täter Holzpaletten an der Außenwand der Bank und fuhren mit einem Kleintransporter rückwärts dagegen, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Dadurch hätten sie Teile des Mauerwerks und einen Fensterrahmen zerstört und sich so Zugang zu dem Gebäude verschafft.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa/Illustration
Ergolding

Den Tätern gelang es nach Polizeiangaben nicht, Geld zu stehlen. Den Kleintransporter hätten sie am Tatort zurückgelassen, hieß es. Die Unbekannten müssen den Einbruch zwischen 18 Uhr am Sonntag und 2 Uhr am Montag begangen haben, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Ermittler suchen Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-636930/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen