Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten über 100.000 Euro

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) einen Geldautomaten gesprengt und nach Polizeiangaben über 100.000 Euro erbeutet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler betraten zwei Täter eine Bankfiliale und sprengten den Automaten mit einem Gasgemisch. Anschließend seien sie Zeugenaussagen zufolge mit einem dunklen Kombi in Richtung Autobahn 73 geflüchtet, sagte eine Polizeisprecherin.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Zapfendorf

Trotz umfangreicher Fahndungen, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, waren die Täter zunächst noch auf der Flucht. Der Sachschaden am Geldautomaten und dem Gebäude wird auf rund 30 000 Euro geschätzt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen