Streit um Geld: Mann schlägt Frau und bedroht sie mit Waffe

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Regenstauf

Ein Mann soll in der Oberpfalz eine Frau mit einer Schusswaffe bedroht und geschlagen haben. Der Vorfall habe sich im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Regenstauf (Landkreis Regensburg) zugetragen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die 30-Jährige, die in dem Haus wohnt, sei dabei verletzt worden und anschließend ins Krankenhaus gebracht worden.

Der 37-jährige Tatverdächtige sei noch vor Eintreffen einer Polizeistreife geflüchtet, teilte die Polizei mit. Wenig später fanden Beamte ihn und nahmen ihn fest. Inzwischen sitze er in Untersuchungshaft, hieß es. Nach ersten Erkenntnissen sei eine Geldforderung der Hintergrund der Tat gewesen, sagte der Sprecher. Die Schusswaffe fanden die Einsatzkräfte den Angaben zufolge zunächst nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen