Stauende übersehen: Männer nach Unfall schwer verletzt

Zwei Männer sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 eingeklemmt und schwer verletzt worden. Ein 47-Jähriger sei auf das stehende Wohnmobil der beiden aufgefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er habe bei Eisingen (Landkreis Würzburg) das Stauende übersehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" auf dem nassen Dach eines Polizestreifenwagens.
Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" auf dem nassen Dach eines Polizestreifenwagens. © Stefan Puchner/dpa/Archiv
Eisingen

Durch den Aufprall wurde das Wohnmobil auf einen Lkw geschoben. Rettungskräfte befreiten die eingeklemmten 30- und 31-Jährigen und brachten sie in Krankenhäuser. Der 47-Jährige blieb unverletzt. Die A3 war nach dem Unfall am Dienstagnachmittag für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen