Sonne und Frost in Bayern

München (dpa/lby) - Der Donnerstag wird in Bayern frostig, neblig und sonnig. Nur in Fluss- und Seenähe bleibt es dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge trüb.
von  dpa
Raureif hat sich auf einem Blatt in einer Wiese gebildet. Foto: Thomas Warnack/dpa
Raureif hat sich auf einem Blatt in einer Wiese gebildet. Foto: Thomas Warnack/dpa © dpa

München (dpa/lby) - Der Donnerstag wird in Bayern frostig, neblig und sonnig. Nur in Fluss- und Seenähe bleibt es dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge trüb. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen minus 1 und 8 Grad. Der Freitag wird in Alpennähe ebenfalls sonnig. In Nordbayern wird der ein oder andere Regenschauer erwartet. Zum Wochenende wird es auch in den Alpen etwas bewölkter und regnerischer. Erst am Sonntag lässt sich die Sonne bei Tiefsttemperaturen von 2 bis 7 Grad wieder blicken.