Söder zur K-Frage: "Am Ende wird alles gut werden"

CSU-Chef Markus Söder hat sich am Mittwoch nicht zum möglichen Ausgang des Unions-Machtkampfs um die Kanzlerkandidatur geäußert. Er sagte am Rande einer CSU-Fraktionssitzung im Landtag in München lediglich: "Am Ende wird alles gut werden." Spekulationen jeder Art lehnte Söder ab - alles weitere stehe "in den Sternen".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Ministerpräsident von Bayern, Markus Söder, im bayerischen Landtag.
Der Ministerpräsident von Bayern, Markus Söder, im bayerischen Landtag. © Sven Hoppe/dpa
München

Söder und der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hatten nach einem gemeinsamen Aufritt in der Unions-Fraktion im Bundestag am Dienstag angekündigt, die K-Frage in den kommenden Tagen klären zu wollen. Wann und wie dies erfolgen soll, blieb am Mittwoch zunächst offen.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-202911/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen