Söder sieht in K-Frage keine Gefahr für Laschets Karriere

CSU-Chef Markus Söder sieht CDU-Chef Armin Laschet auch im Falle von dessen Nicht-Nominierung zum Kanzlerkandidaten der Union nicht politisch angeschlagen. "Da sehe ich überhaupt kein Problem, null", sagte Söder am Montag nach einer Sitzung des CSU-Präsidiums auf die Frage, ob Laschets Posten als Parteichef gefährdet sei, wenn die Union Söder zum Kanzlerkandidaten küre.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder gibt eine Pressekonferenz.
Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder gibt eine Pressekonferenz. © Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa/archivbild
München

Seit mehr als einer Woche liefern sich CDU und CSU einen schweren Machtkampf um die Frage, ob Söder oder Laschet als Kanzlerkandidat der Union antreten soll. Die Entscheidung ist weiterhin offen.

© dpa-infocom, dpa:210419-99-264879/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen