Söder: CDU und CSU beraten Mitte Juni über Wahlprogramm

Die Spitzen von CDU und CSU wollen voraussichtlich bereits Mitte Juni bei einer gemeinsamen Klausur in Berlin das gemeinsame Bundestagswahlprogramm der Union festzurren. Am 20. und 21. Juni wollten sich die Präsidien in Berlin treffen, um das gemeinsame Regierungsprogramm zu erstellen, sagte CSU-Chef Markus Söder am Mittwoch in München. Ob die Arbeit am Wahlprogramm an den beiden Tagen bereits abgeschlossen werden kann, ist dem Vernehmen nach aber noch unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU) kommt zu einem Termin.
Markus Söder (CSU) kommt zu einem Termin. © Peter Kneffel/dpa/Archivbild
München/Berlin

Söder betonte, es werde ein echt "schweres Regierungsprogramm. Das ist so ein Flugzeugträger". Daneben werde es von der CSU noch ein "Schnellboot" mit "speziellen Mobilisierungsideen" geben.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-570990/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen