Seilbahntechnik-Azubis bauen funktionsfähigen Skilift

Zwei Auszubildende der Arber Bergbahnen im Bayerischen Wald haben als gemeinsames Abschlussprojekt einen funktionsfähigen Skilift für Kinder gebaut - jeweils mit der Note 1,0. Weil Seilbahntechniker in Deutschland kein anerkanntes Berufsbild ist, absolvierten sie die Ausbildung in Österreich an der Landesberufsschule Hallein im Salzburger Land, wie David Haas (22) und Jonas Wallner (21) am Freitag berichteten. Ihr Lift bleibt in Hallein. Den habe die Schule den Arber-Bergbahnen als Modell für die Ausbildungshalle abgekauft.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Bayerisch Eisenstein

Während Wallner bereits zuvor in München Industriemechaniker gelernt hatte, musste Haas diese Ausbildung parallel absolvieren, um in Deutschland einen anerkannten Abschluss vorlegen zu können.

Ausbildungsberater Werner Schurm von der IHK Niederbayern in Passau und Thomas Liebl, Hauptbetriebsleiter der Arber-Bergbahnen, hoffen, dass der Beruf des Seilbahntechnikers auch in Deutschland anerkannt wird. Schließlich hätten auch andere Skigebiete in Deutschland Bedarf, sagen sie. "Das ist aber Zukunftsmusik", sagte Schurm.

© dpa-infocom, dpa:211029-99-786947/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen