Sechsjähriger von Auto mit Räumschild angefahren

Ein sechsjähriger Bub ist in Oberbayern von einem Geländewagen mit Räumschild angefahren und schwer verletzt worden. Das Auto fuhr in Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) an geparkten Autos vorbei, als zwischen diesen das Kind hervorsprang, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auf der glatten Straße habe der 53-jährige Fahrer am Sonntagnachmittag nicht mehr rechtzeitig bremsen können.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. © Marcel Kusch/dpa/Archiv
Geretsried

Der hochgehobene Räumschild erfasste das Kind. Dieses musste mit einer schweren Beinverletzung in ein Klinikum eingeliefert werden. Die Eltern des Sechsjährigen mussten den Unfall nach Polizeiangaben mit ansehen. Zuerst hatte der "Münchner Merkur" über den Unfall berichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen