Schwertransporter beschädigt Brücke in Mittelfranken

Ein Schwertransporter ist in Mittelfranken an einer Brücke hängen geblieben und hat diese schwer beschädigt. Wegen herumliegender Trümmerteile und Betonbrocken seien Teile der Fahrbahn gesperrt worden, teilte die Polizei am Mittwoch in Nürnberg mit. Der Lastwagen, der ein Wohnmodul geladen hatte, war in der Nacht zu Mittwoch gegen die Brücke auf der Südwesttangente gestoßen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Nürnberg

Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar. Derzeit ist die Brücke nur für Fahrzeuge mit bis zu 7,5 Tonnen befahrbar. Zudem ist die linke Spur unter der Brücke nach wie vor gesperrt. Die Polizei rechnet aufgrund der Sperrungen im Laufe des Tages mit Stau. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei bei mehreren Zehntausenden Euro.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-299008/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen