Schuss auf Hund abgefeuert: Wohl aus Luftgewehr

Vermutlich aus einem Luftgewehr ist ein Hund im Landkreis Donau-Ries angeschossen worden. Der 34 Jahre alte Besitzer des belgischen Schäferhundes war mit ihm am Stadtrand von Donauwörth unterwegs gewesen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Donauwörth

Der Hund habe bei dem Spaziergang am Sonntagnachmittag plötzlich laut aufgeheult. Nach ersten Erkenntnissen sei vermutlich ein Schuss aus einem kleinen Waldstück in der Nähe abgefeuert worden.

Ein Tierarzt habe ein Luftgewehrgeschoss im Schulterbereich des Tieres gefunden und entfernt. Das Tier sei auf dem Weg der Besserung. Hinweise zum Täter hatte die Polizei zunächst nicht, sie sucht Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210817-99-868445/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen