Schulbus kracht gegen Baum und fängt Feuer: Keine Verletzten

Ein Kleinbus mit fünf Schülern ist im Allgäu gegen einen Baum gekracht und in Brand geraten. Verletzt worden sei bei dem Unfall nahe Sontheim (Landkreis Unterallgäu) am Mittwoch niemand, teilte die Polizei mit. Den offenen Brand am Fahrzeug habe ein Feuerwehrmann löschen können, der zufällig an der Unfallstelle vorbeikam.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Sontheim

Als die Polizei dort eintraf, waren die Schüler demnach schon wieder weg. Nach Angaben der Polizei wurden sie sicher zur Schule gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-859067/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen