Scheune brennt nieder: Polizei vermutet Brandstiftung

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/dpa/Archivbild
Opfenbach

Nach einem Scheunenbrand in Opfenbach (Landkreis Lindau) ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Das Feuer wurde in der Nacht zum Donnerstag gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Scheune bereits komplett in Flammen und brannte nieder. "Vor Ort ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Brand mutwillig gelegt worden ist", hieß es. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen zwischen 10 000 und 20 000 Euro. Die Polizei suchte nach Zeugen, die Hinweise geben könnten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen