S-Bahn im Großraum Nürnberg wird ausgebaut

Das S-Bahn-Netz im Großraum Nürnberg wird ausgebaut. Geplant ist eine neue Verbindung vom Nürnberger Hauptbahnhof ins Pegnitz- und Schnaittachtal. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) unterzeichnete am Montag eine entsprechende Planungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Schienen verlaufen am Boden.
Schienen verlaufen am Boden. © picture alliance / dpa
Nürnberg

Die S-Bahn soll künftig von Nürnberg nach Simmelsdorf-Hüttenbach beziehungsweise nach Hersbruck rechts der Pegnitz und Neuhaus an der Pegnitz fahren. Nach Angaben der Bahn wächst das Nürnberger S-Bahn-Netz dadurch um 60 Kilometer.

Der Freistaat übernimmt nach Ministeriumsangaben die Planungskosten in Höhe von 2,65 Millionen Euro für die Elektrifizierung der Strecke nach Simmelsdorf-Hüttenbach und für den barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-359984/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen