Rund 500.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Beim Brand eines Wohnhauses in Unterwössen (Landkreis Traunstein) ist am Donnerstag ein Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Als die Feuerwehren eintrafen, stand das Haus bereits im Vollbrand, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte. Menschen befanden sich nicht mehr in dem Gebäude, das nicht gerettet werden konnte. Die Brandursache blieb zunächst unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Unterwössen

© dpa-infocom, dpa:211104-99-868230/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen