Rettungshubschrauber weht Seniorin um

Eine 78-jährige Fußgängerin ist im österreichischen Bregenz bei der Landung eines Rettungshubschraubers umgeweht und verletzt worden. Der heftige Wind des Rotors hatte sie zu Fall gebracht. Sie verletzte sich an der Schulter, wie die Polizei im Bundesland Vorarlberg am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Bregenz

Der Hubschrauber war wegen eines Auffahrunfalls am Donnerstag im Einsatz. Eine 38-jährige Autofahrerin war dabei den Angaben zufolge in der Nähe des Hauptbahnhofs schwer verletzt worden, zwei Männer im Alter von 69 und 67 Jahren leicht.

© dpa-infocom, dpa:210730-99-622729/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen