Rekordspieler Matip verlässt FC Ingolstadt

Ingolstadt (dpa/lby) - Rekordspieler Marvin Matip verlässt den FC Ingolstadt zum Saisonende. Der Absteiger in die 3.
von  dpa
Marvin Matip von Ingolstadt hält die Hände vor sein Gesicht. Foto: Jan Kuppert/Archivbild
Marvin Matip von Ingolstadt hält die Hände vor sein Gesicht. Foto: Jan Kuppert/Archivbild © dpa

Ingolstadt (dpa/lby) - Rekordspieler Marvin Matip verlässt den FC Ingolstadt zum Saisonende. Der Absteiger in die 3. Fußball-Liga verkündete den Abschied des langjährigen Kapitäns am Donnerstag mit einem Video. "Mach's gut, Marv", hieß es da. Der Verteidiger war im Sommer 2010 nach Ingolstadt gekommen und ist mit 278 Partien Rekordspieler der Schanzer. Seit Herbst 2013 war er Kapitän, ehe er im vergangenen Januar vom damaligen Trainer Jens Keller aussortiert und anschließend von Tomas Oral in den Kader zurückgeholt worden war. Wohin der 33-jährige Matip nun geht, wurde nicht bekanntgegeben.