Regionalbahn mit Pylonen beworfen

Eine Regionalbahn ist in Oberbayern von Unbekannten mit Verkehrsleitkegeln beworfen worden. Ein Pylon habe die Frontscheibe des Zuges in Bernried (Landkreis Weilheim-Schongau) komplett zerstört, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Insgesamt hätten die Einsatzkräfte sieben Leitkegel sichergestellt, die auf den Zug und die Strecke geworfen wurden. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Freitagabend niemand. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. © Silas Stein/dpa/Symbolbild
Bernried

© dpa-infocom, dpa:210419-99-265283/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen