Postbotin rutscht auf Eisplatte aus: Anzeige gegen Anwohner

Dem Mann wird vorgeworfen, die Straße in Iphofen nicht ausreichend geräumt und gestreut zu haben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Eine Figur der Justitia steht neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel.
Eine Figur der Justitia steht neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel. © Volker Hartmann/dpa/Symbolbild
Iphofen

Eine Postbotin ist im Landkreis Kitzingen auf einer Eisplatte ausgerutscht und hat sich den Fuß gebrochen. "Gegen den verantwortlichen Anlieger wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt", teilte die Polizei am Samstag mit. Ihm wird vorgeworfen, die Straße in Iphofen nicht ausreichend geräumt und gestreut zu haben. Die 39 Jahre alte Postbotin kam nach dem Vorfall am Freitag ins Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen