Polizeieinsatz an Berufsschule: Keine konkrete Gefahr

Nach einem Drohanruf an einer Nürnberger Berufsschule ist die Polizei zu einem größeren Einsatz ausgerückt. Es bestehe keine konkrete Gefahr für die Schüler oder das Umfeld, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Das Gebäude werde vorsorglich abgesichert, sei aber nicht geräumt worden. Worum es bei dem Drohanruf ging, wollte der Polizeisprecher nicht sagen. Die Polizei warnte wegen des Einsatzes auf Twitter vor Verkehrsbinderungen im Stadtteil Pirckheimerstraße.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Nürnberg

© dpa-infocom, dpa:210505-99-475717/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen