Polizei nimmt sieben Prostituierte fest

Bei einem Polizeieinsatz gegen illegale Prostitution haben Einsatzkräfte mehrere tatverdächtige Frauen festgenommen. Nach Durchsuchungen am Mittwoch im Raum Traunstein wurden demnach sieben Prostituierte im Alter zwischen 18 und 30 Jahren vorläufig festgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es seien zudem drei Hintermänner identifiziert worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen.
Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Traunstein

Die Frauen sollen ihre Liebesdienste seit längerer Zeit über einschlägige Internetseiten angeboten haben. Es werde nun ermittelt, ob die Hintermänner die Frauen zur Prostitution gezwungen haben, sagte ein Polizeisprecher. Die Personalien der Männer seien bekannt.

Ermittlungsverfahren wurden außerdem gegen Betreiber von Beherbergungsbetrieben eingeleitet. Sie sollen den Frauen wissentlich und gegen Entgelt Zimmer zur Verfügung gestellt haben. Die Frauen wurden allesamt wieder auf freien Fuß gesetzt.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-31763/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen