Polizei löst illegale Pokerrunde in Gaststätte auf

Eine illegale Glücksspielrunde in einer Gaststätte hat die Polizei in Nürnberg aufgelöst. In den Räumen hätten sich ein Pokertisch und weitere Glücksspiel-Utensilien befunden, teilte die Polizei mit. Elf Menschen versuchten demnach in der Nacht zu Donnerstag, mit Bargeld durch eine Hintertür zu flüchten. Mehrere Streifen verhinderten dies. Die Beamten stellten den Angaben zufolge über 50.000 Euro sicher. Gegen die Teilnehmer werde nun wegen des Verdachts des unerlaubten Glücksspiels ermittelt. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Eine Polizistin trägt ein Abzeichen der bayerischen Polizei.
Eine Polizistin trägt ein Abzeichen der bayerischen Polizei. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
Nürnberg

© dpa-infocom, dpa:211125-99-141339/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen