Polizei löst illegale Party auf: 3 Gäste springen vom Balkon

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
In Westen gekleidete Polizisten.
In Westen gekleidete Polizisten. © Silas Stein/dpa/Archivbild
Tittling

Mit einem Sprung vom Balkon sind drei Gäste einer illegalen Party in Niederbayern vor der Polizei geflüchtet. Offenbar hätten insgesamt sechs Leute in der Wohnung in Tittling (Landkreis Passau) gefeiert, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ein 24-jähriger Wohnungsmieter wollte die Beamten zunächst nicht hereinlassen. Diese beobachteten aber durch die offene Wohnungstür, dass sich drei Partygäste über den Balkon entfernten. Die drei verbleibenden Feiernden, darunter eine 23-jährige Mitbewohnerin und ein 26-jähriger Gast, wurden nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. Wegen der Corona-Pandemie dürfen sich derzeit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen treffen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen