Polizei beendet Familienstreit in Nürnberg

Spezialeinheiten der Polizei haben in Nürnberg einen Familienstreit beendet. Die Beamten nahmen den Sohn fest, der sich nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Dienstag mit einem Messer in seinem Zimmer verschanzt hatte. Der Verdächtige wurde dabei leicht verletzt. Er kam in eine psychiatrische Klinik. Die Eltern hatten zuvor die Polizei gerufen, weil ihr Sohn ihnen zufolge aggressiv geworden war, Gegenstände in der Wohnung beschädigt und auf die Familie losgegangen war. Die Streife rief die Spezialeinheiten zur Hilfe, die den Mann in seinem Zimmer stellten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Nürnberg

© dpa-infocom, dpa:210126-99-175602/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen