Pistole erweist sich als Teil einer Faschingsverkleidung

Einen Koffer mit einer Pistole hat eine Frau in Regensburg gefunden - am Ende hat sich dieser als harmlos erwiesen. Die Zeugin habe den offenen Koffer mit einer Schusswaffe und einer Polizeimütze darin auf Bahngleisen nahe dem Hauptbahnhof entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin habe sie den Notruf verständigt. Polizeibeamte stellten schließlich fest, dass der Inhalt des Gepäckstücks offenbar Teil einer Faschingsverkleidung war. Als Besitzer ermittelten sie einen Mann aus Nordrhein-Westfalen. Wie der Koffer auf die Bahngleise kam, war zunächst unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen.
Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Regensburg

© dpa-infocom, dpa:210209-99-365768/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen