Pilot bei Bruchlandung mit Segelflugzeug leicht verletzt

Bei einer Bruchlandung mit einem Segelflugzeug ist ein 48-jähriger Pilot leicht verletzt worden. Der Segelflieger verlor an Aufwind und landete in einem Straßengraben neben der Bundesstraße 15 bei Püchersreuth (Landkreis Neustadt an der Waldnaab), wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Flugzeug sei vollständig zerstört worden. Zuvor sei eine Landung auf einem freien Feld missglückt. Der Pilot sei nach dem Unfall am Sonntagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht worden. Es sei ein Schaden von über 20.000 Euro entstanden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Lisa Ducret/dpa/Symbolbild
Püchersreuth

© dpa-infocom, dpa:210628-99-169495/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen