Pferd reißt sich los und verletzt Rennradfahrerin

Ein Pferd hat in Mittelfranken eine Rennradfahrerin gerammt und verletzt. Ein 45 Jahre alter Mann habe das Tier bei Rügland (Landkreis Ansbach) zu Fuß geführt, als die 37-Jährige mit ihrem Rennrad vorbeifuhr, teilte die Polizei am Montag mit. Plötzlich habe sich das Pferd am Sonntag aufgebäumt, sich losgerissen und habe die Frau von ihrem Rad zu Boden gestürzt. Die 37-Jährige wurde mit leichten Blessuren in ein Klinikum gebracht. Auch der Pferdeführer sei leicht verletzt worden, hieß es.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten.
"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild
Rügland

© dpa-infocom, dpa:210614-99-984408/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen