Peißenberg: Brüder (13, 20) sterben bei schwerem Autounfall

Im Landkreis Weilheim-Schongau ist es am Dienstag zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Zwei Brüder starben noch an der Unfallstelle, ein weiterer Mann wurde schwer verletzt.
von  dpa/AZ
In Peißenberg sind am Dienstag zwei Brüder bei einem Autounfall gestorben. (Symbolbild)
In Peißenberg sind am Dienstag zwei Brüder bei einem Autounfall gestorben. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Peißenberg - Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge bei Peißenberg (Landkreis Weilheim-Schongau) sind zwei Brüder tödlich verunglückt und ein Mensch schwer verletzt worden. Die 20 und 13 Jahre alten Geschwister starben noch an der Unfallstelle, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Brüder geraten in Gegenverkehr

Der 20-Jährige war am Dienstagabend auf einer Bundesstraße in Richtung Peißenberg aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Durch den Zusammenstoß drehte sich das Auto und prallte gegen das entgegenkommende Auto eines 41-Jährigen.

Die Brüder wurden durch den Zusammenprall im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 41-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 57-jährige Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.

Bauernhof komplett niedergebrannt - Millionenschaden