Oberpfälzer züchtet meterhohe Cannabispflanzen

2,50 Meter hohe Cannabispflanzen und mehrere Kilogramm Marihuana haben Polizisten im Anwesen eines Oberpfälzers gefunden. Beamte der Polizei Oberviechtach durchsuchten das Haus des 66-Jährigen im Landkreis Schwandorf und fanden zahlreiche illegale Anpflanzungen in einem Gewächshaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Um die Pflanzen abzutransportieren, brauchten die Ermittler einen Anhänger.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Marihuana-Knospen liegen in einem Glas.
Marihuana-Knospen liegen in einem Glas. © Paul Sancya/AP/dpa/Symbolbild/Archivbild
Oberviechtach

Wie ein Polizeisprecher sagte, trockneten Beamte der Kripo Amberg anschließend die verwertbaren Teile der Cannabispflanzen, um zu verhindern, dass diese verfaulten. Den Angaben zufolge ergaben sich etwa fünf Kilogramm rauchfertiges Marihuana.

© dpa-infocom, dpa:211026-99-743346/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen