Neue Präsidenten für Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft

Der Präsident der Technischen Universität München, Thomas Hofmann, und der Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), Wolfram Hatz, sind neue Vorsitzende des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft. Sie lösen in dieser Position den emeritierten TU-Präsidenten Wolfgang Herrmann und den früheren vbw-Präsidenten Alfred Gaffal ab. Hofmann sagte am Mittwoch in München: "Gemeinsames Ziel muss es sein, den Innovationsstandort Bayern weiter voranzubringen. Dabei setzen wir auf Spitzenwissenschaft in Kombination mit praktischer Anwendung der Ergebnisse durch enge Partnerschaft mit den Unternehmen."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Technische Universität München" ist an einem Gebäude zu sehen.
Der Schriftzug "Technische Universität München" ist an einem Gebäude zu sehen. © Matthias Balk/dpa/Archivbild
München

Der von der vbw und der TU initiierte Zukunftsrat besteht aus Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und der bayerischen Staatsregierung. Er versteht sich seit seiner Gründung im Jahr 2014 als "Impulsgeber für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Technologie- und Innovationsstandorts Bayern".

© dpa-infocom, dpa:210127-99-188227/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen