Navi-Empfehlung: Lastwagen fährt sich auf Schotterweg fest

Weil der Fahrer einer vermeintlichen Ausweichroute seines Navigationsgeräts folgen wollte, hat sich ein Lastwagen in Oberfranken auf einem Schotterweg festgefahren. Die Bergung des 40-Tonners bei Bindlach (Landkreis Bayreuth) habe rund vier Stunden gedauert, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Unter anderem musste dazu eine Schutzplanke abgebaut werden, an der sich der 44-Jährige am Samstag mit seinem Lastwagen festgefahren hatte. "Das war ziemlich kompliziert", sagte der Polizeisprecher.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Lkw-Fahrer bedient das Navigationssystem.
Ein Lkw-Fahrer bedient das Navigationssystem. © picture alliance/dpa/Symbolbild
Bindlach

Durch das missglückte Wendemanöver entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von insgesamt gut 10.000 Euro. Der Lastwagen-Fahrer wurde demnach wegen der Ordnungswidrigkeit verwarnt.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-10963/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen