Nach Razzien wegen Missbrauch: Keine Haftbefehle

Nach den Razzien gegen 48 Männer und 2 Frauen sind alle Verdächtigen auf freiem Fuß. Es seien keine Haftbefehle vollstreckt worden, sagte Ermittlungsleiter Michael Esser am Mittwoch in Köln. Die meisten Einsätze der Aktion am Dienstag waren in Bayern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Köln
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen